Immobilienmakler

 

Der Immobilienmakler

ist ein neutraler Vermittler zwischen Käufer und Verkäufer. Ein Makler der eine Gelegenheit für einen Kaufvertrag oder Mietvertrag für Immobilien nachweist oder eine solche Gelegenheit vermittelt und durch seine Tätigkeit ein Vertrag zustande kommt, hat Anspruch auf eine Provision (auch „Courtage“ genannt) deren Höhe üblicherweise nach dem Kaufpreis bzw. Mietpreis festgelegt wird. Ein Makler muss um seine Tätigkeit nachgehen zu können eine behördliche Erlaubnis beantragen. Voraussetzung hierfür ist u.a. einen einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis.